Die Klasse 3b


Trixitt

Das Schuljahr begann für die Grundschule der EKS mit einem tollen Sportevent namens Trixitt. Hier konnten wir Teamgeist in vielfältigen sportlichen Herausforderungen und Spielen beweisen. Es war ein toller, aber auch ein sehr anstrengender heißer Tag.

 

Till Eulenspiegel

Im November hatten wir unseren Leseabend zu unserer Lektüre Till Eulenspiegel.

Wir bastelten unsere eigene Narrenkappe, lasen die Streiche von Till, buken Eulen und Meerkatzen und begannen ein Lapbook zu dem Buch herzustellen. Später konnten wir mit Taschenlampen auf unserem Leselager auch noch in unseren mitgebrachten Büchern schmökern. Am liebsten hätten wir die ganze Nacht in der Schule verbracht.

 

Elektrizität

Im Sachunterricht hatten wir das Thema „Strom“. Wir bauten Stromkreise mit und ohne Schalter und lernten viel über dieses Thema. Am Ende leuchtete bei allen Gruppen das

Lämpchen.

 

Klaro

Seit der 1. Klasse sind wir in dem Programm „Klaro“.

Hier lernen wir viel zu dem Thema ganzheitliche Gesundheit. Auch Teamarbeit ist hierzu wichtig.


Als wir noch die Klasse 2b waren


Wir sind elf Jungen und neun Mädchen in der Klasse 2b und sind jetzt schon über ein Jahr in der Schule. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Biehl. Wir können inzwischen alle lesen und auch schon kleine Texte schreiben. Seit der 1. Klasse sind wir in dem Gesundheitsprojekt „Klasse 2000“, diese Stunden machen uns großen Spaß. Das Klasse 2000 Maskottchen heißt Klaro. Jeder von uns bastelte seine eigene Klaropuppe. Ein Thema war das gesunde Frühstück.

 

Auch in diesem Schuljahr erfahren wir wieder viel über unseren Körper und wie wir gesund bleiben. Natürlich gehören auch Spaziergänge und ein Waldausflug dazu.

 


Als wir noch die Klasse 1b waren


Die Rabenklasse 1

 

Vor den Herbstferien hatten wir das Sachunterrichtsthema „Der Apfel“.

Über den Weg von der Blüte bis zum Apfel stellten wir ein kleines Apfelbuch her.

Wir sahen uns den Apfel von innen und außen an und pflanzten Kerne in einen Blumentopf. Hieraus wuchs eine kleine Apfelbaumpflanze, die wir fleißig gossen.

An einem schönen sonnigen Tag unternahmen wir mit der Klasse 1a einen Spaziergang zu einem Streuobstwiesengrundstück, auf dem ein Apfelbaum zum Ernten auf uns wartete. Bewaffnet mit Beuteln ernteten wir die Äpfel und durften auch auf die Leiter steigen. Außerdem wurden wir von zwei Müttern mit frischem Apfelsaft und getrockneten Apfelringen versorgt.

In der Woche darauf stellten wir aus unserer Ernte einen Apfelkompott her, der am letzten Schultag vor den Herbstferien unser gemeinsames Frühstück bereicherte.