Die Klasse 1a


Hallo – herzlich willkommen in der Klasse 1a!

 

11 Jungen und 8 Mädchen bilden die Fuchsklasse der Erich Kästner-Schule. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Gers. Sie unterrichtet Mathematik, Sachunterricht und Musik bei uns. Lesen und Schreiben bringt uns Frau Raupach bei. Zusammen mit Frau Kuczewski halten wir uns in der Turnhalle fit und leben uns künstlerisch mit Frau Döring aus.

 

In unseren ersten Monaten in der Schule haben wir schon viel erlebt – immer dabei ist unser Klassentier „Pepe Fuchs“. Jeden Tag ist Pepe bei einem anderen Kind zu Besuch. Wir malen und/oder schreiben unsere Erlebnisse mit Pepe im Kreisbuch auf. So erfahren wir gegenseitig mehr über den anderen und haben darüber hinaus am Ende der Grundschulzeit tolle Erinnerungsbücher.

 

Gleich zu Beginn unserer Grundschulzeit starteten wir beim Trixitt-Event durch – einer großen Sportveranstaltung auf dem Schulgelände. Bei großer Hitze zeigten wir, was die Fuchsklasse sportlich drauf hat.

 

Der September stand ganz im Zeichen des Apfels. Unter anderem liefen wir zum Hof der Familie Welter, um Apfelsaft zu keltern. Das war sehr lecker und spannend da wir richtig mithelfen durften. Am Tag vor den Herbstferien stellten wir mit Hilfe einiger Eltern Apfelwaffeln her. Das war ein köstlicher Geruch, der das ganze Erstklassgebäude durchströmte.

 

Im Oktober trafen wir uns zu unserem ersten Klassenfest im Klassenraum. Es wurden ein schmackhaftes Buffet und interessante Bastelangebote organisiert. Wir ahben viel gelacht, gespielt, geredet und jeder hatte die Möglichkeit, die neuen Gesichter kennen zu lernen. 

 

Sehr aufregend war auch unsere erste Grundschulweihnachtsfeier. Hier haben wir mit den anderen ersten Klassen das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss aufgeführt. Das Publikum war riesig und hat den gesamten großen Saal des Bürgerhauses gefüllt: alle Grundschulkinder, alle Lehrer und einige Eltern haben uns zugehört und kräftig applaudiert.

 

In unserer Klasse soll sich jeder wohl fühlen. Deswegen haben wir Regeln aufgestellt, deren Einhalten mit Sternen belohnt wird. Sind zehn Sterne erreicht, spielen wir eine Stunde gemeinsam mit Frau Gers. Viele Kinder kennen tolle Spiele aus der Kindergartenzeit und Frau Gers kann uns neue Spiele vorstellen. Das macht uns sehr viel Spaß.

 

Nach nun sechs Monaten in der Fuchsklasse sind wir zu einem richtigen Rudel zusammengewachsen und wir freuen uns auf eine ereignisreiche Grundschulzeit.